Flamenco KurseÖsterreich, Schweiz, Deutschland, Spanien

HOHENEMS (AT)

LLEGANDO Studio | Kästlepark
Kaiser-Franz-Josef-Str. 61

llegando.studio [at ]gmail.com

Kursprogramm ab September 2020

FLAMENCO

Mo. 18.00–19.15 Uhr Choreographie (F) | 19.15–20.15 Uhr Technik (M – F) | 20.15–21.00 Kastagnetten (M – F)

Di. 17.15 – 18.45 Technik & Choreographie (Anf.- AmV) | 18.45-19.30 Technik (M) | 19.30–21.00 Uhr Choreographie (M)

Mi.  18.00–19.15 Uhr Technik & Choreographie (Einsteiger)  | 19.30–21.00 Uhr „Specials“

Rachel ist eine leidenschaftliche Lehrerin. Sie gibt sehr viel Energie in ihren Unterricht.
Oft bin ich vor der Stunde abgeschlagen und hab 
das Gefühl, dass ich zu gar nichts fähig bin.
Nach dem Unterricht bin ich zwar verschwitzt und müde, aber viel wacher und erfüllter als davor.

Abgesehen davon schätzte ich ihre rhythmische Genauigkeit und ihre Kreativität im Unterricht.
Sie ist wirklich daran interessiert, dass jeder 
einzelne vom Unterricht profitiert.
Dabei geht es ihr nie nur um Schritte und äußere Form. Vielmehr geht es ihr auch um Inhalte ,
um das 
individuelle Körperbewusstsein. Ich bin sehr froh, dass ich bei ihr lernen kann.
(Esther Kamp-Häusle, JALEO, Lustenau)

CHUR (CH)

Infos: maria.aresu [at ] me.com

„Die Tanzstunden bei Rachel sind für mich immer das Highlight der Woche!  sie sind zwar sehr schweißtreibend
aber im nachhinein fühle ich mich richtig gut! Ich lerne den „echten“ Flamenco bei ihr und das ist mir wichtig! 

Rachel versteht es sehr gut die Leute zu motivieren und einem ein gutes Körpergefühl zu geben.
(Maria Aresu, Chur)


SPANIEN

Flamencoreisen nach Spanien
Unterricht zusammen mit verschiedenen TänzerInnen aus Spanien

„Rachel ist für mich nicht nur eine begnadete Flamencotänzerin, sondern besitzt auch als Lehrerin die wundervolle Gabe
ihren Schülern mehr als Schritte und Technik zu vermitteln. 
Sie unterrichtet mit großem Einsatz,
geduldig und inspirierend und offenbart uns immer wieder mit viel Feingefühl die Essenz des Flamencos.
Ihre Begeisterung und ihre Energie im Unterricht übertragen sich gnadenlos auf ihre Schüler!
Man kann nicht genug davon bekommen!!!“

(Annette Jansen, München)